Babsolo

Und es gibt mich doch auch tatsächlich solo und zwar kann man mich anfragen für:

- Theaterworshops

- Film- und Werbeengagements- Comedyauftritte

- Themenspezifische Referate

etc...

Feedback

DV SVKT Frauensportverband Zug/Zürich 10. März in Zürich Oerlikon

 

Unsere Referentin, Frau Annemarie Nünlist-Räber, stellt sich als Eidg. Dipl. Sport- Bewegungs- und Gesundheitsfachfrau von Zürich vor. Sie ist vom Komiker Duo Senf, was aber die Zuhörer nicht wissen. Schon beim Vorstellen gibt es ein grosses Gelächter. Sie gibt einen kurzen Einblick in die Geschichte des SVKT mit so lustigen Worten, dass wir uns die Tränen abtupfen müssen. Es ist einfach nur super lustig. Sie schafft es noch, dass sich alle beim Tanzen voll verrenken.

Von unserer Seite her ein riesen Kompliment, Barbara Stehli hat sich so in die Materie vom „SVKT Frauensportverband“ hineingearbeitet, man hatte das Gefühl sie sei ein Mitglied dieses Verbandes. Ihre witzige, aufgestellte, warmherzige und spannende Vorführung kam bei allen extrem gut an. Wir würden Sie immer wieder engagieren.

__________________________________

Salüt Babs

 

Vele Dank für de lässig Uftritt a üsum Hochziit am 05.07.2019. Eusi Gäscht send absolut begeischteret vo der! Es isch für mech sehr spannend gsi, dGsichter vo eusne Gäscht z'gseh. Mer het Ihnen regelrächt agseh, dass es im Chopf obe rücht. Isch das würkli en Servicemitarbeiteri? Sie isch anderscht agleiht, sie redt speziell, dFrisur ond vorallem "dFüess" send für so nes Hotel eifach nid passend!

Jänu... so war's jo au. Noch dr Uflösig het mänge weder chöne döreschnuufe. 😊

Eifach perfekt.

Merci vellmol ond uf es anders Mol.

 

Isabel & Stefan, 5.7.19, Luzern

Feedback zur Szene «Wer bin ich?» - Frauenkonferenz 23.11.2019

 

Salü Frau Leibundgut (Babs)

 

Du, etwas wirre Frau Leibundgut, hast uns allen mit deinem Spiel bis tief ins Innerste wohlgetan und diese Minuten mit herrlicher Freude gefüllt. Du nahmst uns Frauen mit dieser lustigen Solo-Nummer mit Tiefgang in unseren Bereichen Schönheit, Selbstwert, Figur, Vergleichen, Möchte-gern…… auf die Schippe und hieltest uns auf humorvolle Art den Spiegel hin. Du hast auf eine natürliche, nahbare und nachdenkliche Art die gängigen Themen der Frau gespielt und uns zum Tränen lachen gebracht.

«Es war der Knaller!»

«Zum Brüllen komisch!»

«Hab selten so gelacht!»

So tönte es danach unter uns Frauen. Wir wünschen dir, Frau Leibundgut (Babs), weiterhin viel Erfolg, Freude, Applaus und Lacher in deinem Bühnen-Leben!


Fürs Sisterhood-Team, Angela Oberhänsli

© KULTagenTUR 2018